Fürstenlager

Majestätischer Staatspark in Bensheim-Auerbach an der Bergstraße (Südhessen). Copyright © ortderkraft.wordpress.com, 2021, alle Rechte vorbehalten In einem anderen Beitrag habe ich bereits über das Fürstenlager als Teil einer längeren Wanderung durch den Odenwald berichtet. An dieser Stelle möchte ich diesem besonderen Park nochmals gesondert Raum geben und seine Schönheit hervorheben. Beim Fürstenlager handelt es sich„Fürstenlager“ weiterlesen

Ort der Kraft

An diesem heiligen Orte, der Heimstatt der Kraft, Naturgeister, Pflanzen, voll lebendigem Saft, findest du Ruhe für die getriebene Seele, eine Stätte des Friedens, fernab jeden Elends. In Stille beginnt eine Stimme zu sprechen, sie erzählt dir von Felsen, Wäldern und Bächen, von deinem Geheimnis, dessen du dir nicht einmal bewusst, von der Kraft dieses„Ort der Kraft“ weiterlesen

Die Milseburg

Sagenumwobener Berg in der Rhön. Bei der Milseburg handelt es sich um einen 835 Meter hohen Berg in der Rhön, in der Gemeinde Hofbieber (Landkreis Fulda). Auf dem Berg befinden sich unter Anderem die Milseburghütte, eine Kapelle und eine Kreuzigungsgruppe, Überreste einer keltischen Ringwallanlage und ein Aussichtspunkt mit einer beeindruckenden Aussicht auf die Berge und„Die Milseburg“ weiterlesen

Steinwand (Rhön)

Beeindruckende Felsformation bei Poppenhausen in der Rhön. In einem Waldstück nahe Poppenhausen in der Rhön (bei Fulda) liegt die „Steinwand“ – eine beeindruckende Felsformation mit einer Länge von etwa 100m und einer Höhe von ca. 20m. Aufgrund ihrer Beschaffenheit lockt sie Kletterer an, die, mit passender Ausrüstung ausgestattet, die Felsen der Steinwand auf der steilen„Steinwand (Rhön)“ weiterlesen

Kloster Disibodenberg

Ein mystischer Ort zwischen Nahe und Glan. Bei der Klosterruine Disibodenberg handelt es sich um die Überreste eines ehemaligen Klosters, dessen Geschichte in enger Verbindung mit dem Leben der Hl. Hildegard von Bingen steht. Die Ruine befindet sich auf dem Disibodenberg, einer Anhöhe bei Bad Sobernheim (Rheinland-Pfalz) in malerischer Umgebung, gesäumt von Feldern, Bäumen und„Kloster Disibodenberg“ weiterlesen

Kaisertempel

Klassizistischer Tempel bei Eppstein im Taunus. Der Kaisertempel ist ein klassizistischer, Ende des 19. Jahrhunderts errichteter Tempel am Hang des Berges Staufen bei der Stadt Eppstein im Taunus. Der Tempel ist frei zugänglich und bietet eine Terrasse mit Ausblick über die Stadt Eppstein und angrenzende Hügel des Taunus. Von Eppstein aus ist er gut zu„Kaisertempel“ weiterlesen

Die Externsteine

Impressionen von Externsteinen & Bärenstein. Bei den Externsteinen handelt es sich um eine rund 40 Meter hohe Felsformation im Teutoburger Wald. Sie stellen eines der bekanntesten Natur- und Kulturdenkmäler Deutschlands dar und befinden sich inmitten eines Naturschutzgebietes. Aufgrund der hohen Bekanntheit, wird der Ort von zahlreichen Besuchern frequentiert. Ich nähere mich den Steinen aus Richtung„Die Externsteine“ weiterlesen

Der Goldgrubenfelsen bei Oberursel

Kraftort im Taunus. Der Goldgrubenfelsen ist ein mystischer und stiller Kraftort in der Nähe von Frankfurt. Durch seine ruhige Atmosphäre und die Möglichkeit, länger nahezu ungestört zu verweilen, ist seine Kraft besonders leicht zugänglich. Er liegt an der still gelegten Goldgrube Oberursel. Obwohl er direkt am recht stark frequentierten Keltenrundwanderweg Oberursel liegt, unternehmen doch nur„Der Goldgrubenfelsen bei Oberursel“ weiterlesen

Eschbacher Klippen

Imposante Felsformationen im Naturpark Taunus. Die gemütliche Tour, die in nahezu flachem Gelände verläuft, beginnt am Bahnhof Usingen. Zunächst führt der Weg durch den Ortskern von Usingen bis zum Ortsausgang in Richtung Eschbach. Fast parallel zur Landstraße folge ich einem Feldweg, der Usingen und Eschbach verbindet. Der Weg ist gesäumt von Feldern, auf denen vereinzelt„Eschbacher Klippen“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten