Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Berg der Ahnen

Hörst du die Blitze, siehst du den Donner? Schmeckst du die Hitze, obwohl fern der Sommer? Taube Trommeln, die hallen, dichter Nebel zieht auf, stumme Rufe erschallen: „Entlang am Flusslauf!“ Fern zeigt sich der Gipfel, mit Kappe aus Schnee, uralter Rabe im Wipfel, rät: „Geh vorwärts, geh!“ Einsam dein Weg, und voller Gefahren, ein Fluss„Berg der Ahnen“ weiterlesen

Werbung

Bergruf

Hinauf auf den Berg, auf zu den Gipfeln, freudige Vögel grüßen aus grünenden Wipfeln. Bäume nicken freundlich, friedlich und stumm, gekrümmt und gebeutelt von manchem Sturm. Einladend stehen sie gemeinsam Spalier, dem Wandrer zum Schutze in Freundesmanier. Bild und Text © Michael Metzger, 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Die Milseburg

Sagenumwobener Berg in der Rhön. Bei der Milseburg handelt es sich um einen 835 Meter hohen Berg in der Rhön, in der Gemeinde Hofbieber (Landkreis Fulda). Auf dem Berg befinden sich unter Anderem die Milseburghütte, eine Kapelle und eine Kreuzigungsgruppe, Überreste einer keltischen Ringwallanlage und ein Aussichtspunkt mit einer beeindruckenden Aussicht auf die Berge und„Die Milseburg“ weiterlesen

Wanderung durch den Odenwald (bei Bensheim-Auerbach)

Fürstenlager. Melibokus. Schloß Auerbach. Die Wanderung beginnt am Bahnhof in Bensheim-Auerbach. Durch den Ortskern verläuft die Strecke zur ersten Station – dem Staatspark Fürstenlager. Es handelt sich um eine gut gepflegte, weitläufige Parkanlage mit befestigten Wegen, die durch Wiesen, über Hügel und durch Waldstücke führen. https://de.wikipedia.org/wiki/Staatspark_F%C3%BCrstenlager Inmitten der Anlage befindet sich eine Ansammlung herrschaftlicher Gebäude.„Wanderung durch den Odenwald (bei Bensheim-Auerbach)“ weiterlesen