Gelöbnis


Die folgenden Worte entdeckte ich kürzlich in meinem persönlichen Notizbuch aus dem Jahr 2014. Sie stehen dort ohne Titel. Daher habe ich diesen nachträglich festgelegt.


Aufgerichtet gehe und stehe ich und erhebe meinen Blick mit Würde,
erfüllt vom Bewusstsein meiner inneren Stärke.

Ich werde nicht weichen, sondern voll Zuversicht einen Sturm der Entschlossenheit entfesseln.
Wo mir hohe Wellen krachend entgegenschlagen, bleibe ich standhaft.
Wo mir der Weg versperrt ist, schaffe ich Pfade.

Voll Tatkraft werde ich voranschreiten. 
Und den Stunden der Trauer begegne ich mit Heiterkeit.
An meinen Schmerzen ziehe ich mich empor.

Und wo mein Wille alleine nicht ausreicht, spüre ich im Herzen ein großes Vertrauen.
Alles, was geschieht, führt mich zu mir.

© Michael Metzger, 2021. Alle Rechte vorbehalten.

Werbung
Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: