Die innere Belebung der Tierkreiszeichen

Vorschläge für die Stärkung der inneren Verbindung mit den astrologischen Urprinzipien

Bei den Helfensteinen (Zierenberg) – © ortderkraft.wordpress.com

Die im Folgenden genannten Vorschläge stellen konkrete Möglichkeiten dar, sich mit den durch die Tierkreiszeichen repräsentierten Urprinzipien zu verbinden und deren Qualitäten bewusst zu erleben. Für eine ausführliche Beschreibung der archetypischen Tierkreiszeichen sei auf astrologische Literatur verwiesen. Auch im Internet finden sich viele Webseiten mit astrologischen Inhalten, die eine einführende Darstellung der Tierkreiszeichen bieten.

Die Vorschläge sind Anregungen, die sich im Alltag in der Regel ohne größere Schwierigkeiten umsetzen lassen. Für die Umsetzung der Vorschläge gibt es verschiedene Möglichkeiten: Arbeite alle Tierkreiszeichen nacheinander oder in selbst gewählter Reihenfolge durch, indem du jeweils einen oder mehrere Vorschläge umsetzt. Du kannst auch gezielt nur einzelne Tierkreiszeichen auswählen, die deiner aktuellen Situation entsprechen, besonders wichtig in deinem Leben sind oder darin zu kurz kommen. Falls du ein bestimmtes Tierkreiszeichen bearbeiten möchtest, wähle dieses. Ansonsten bietet es sich an, dich von deiner Intuition leiten zu lassen und das Zeichen zu wählen, dessen Beschreibung dich anspricht. Achte dabei allerdings darauf, dass du nicht nur die Übungen wählst, die dir besonders leicht erscheinen.

Selbstverständlich kannst du dich von den Vorschlägen inspirieren lassen und daraus eigene Übungen ableiten. Es handelt sich bei den Empfehlungen für die einzelnen Tierkreiszeichen lediglich um möglichst konkrete Hinweise. Die meisten davon lassen sich mit etwas Phantasie auf vielfältige Weise abwandeln.


Widder (Themen u.a.: Selbstdurchsetzung, Initiative, Handlungsfähigkeit)

  • etwas Neues bzw. Ungewohntes tun oder eine Herausforderung annehmen (anderes Restaurant wählen, Weiterbildung beginnen, angstauslösende Situation bewältigen…)
  • eine ausstehende Entscheidung fällen
  • die eigene Meinung frei heraus und ohne Zögern äußern
  • nicht zu lange in relativ zügigem Tempo Laufen gehen (nicht so schnell oder lang, dass man sich verausgabt) oder ein kurzes intensives Intervall- oder Zirkeltraining durchführen (Dauer und Intensität hängen natürlich vom eigenen Fitnesslevel ab; man sollte sich nach dem Training eher belebt als erschöpft fühlen)

Stier (Themen u.a.: (Selbst-)Wert, Besitz, Gruppenzugehörigkeit)

  • mit Freunden / Familie / Partner ein schönes Restaurant besuchen oder zu Hause ein gemeinsames Essen in besonderer Atmosphäre genießen
  • eine qualitativ hochwertige oder besonders ästhetische Anschaffung tätigen (nur wenn du sie dir leisten kannst und auch benötigst)
  • im Garten arbeiten oder in der Natur Spazieren gehen
  • sich ausgiebig massieren lassen (es muss nicht unbedingt eine Ganzkörpermassage sein, bereits eine Nackenmassage ist hilfreich)

Zwilling (Themen u.a.: Kommunikation, Lernen, die nähere Umgebung erkunden)

  • einen Spaziergang durch die eigene Nachbarschaft / das Dorf / die Stadt unternehmen und dabei auch unbekannte Wege benutzen bzw. sich von der Neugier leiten lassen
  • ein Gespräch mit einem Fremden beginnen
  • ein Buch oder eine Zeitschrift zu einem Thema lesen, das nicht zu den eigenen Spezialinteressen gehört
  • Atemübungen durchführen, z.B. aus der Yoga-Praxis

Krebs (Themen u.a.: Geborgenheit, Heimat, „Seelisches“)

  • das eigene Zimmer oder Wohnzimmer gemütlich einrichten, so dass man sich wohl fühlt
  • sich mit der eigenen Familiengeschichte befassen oder Ort aus der Kindheit besuchen
  • eine Entscheidung stimmungsabhängig bzw. „aus dem Bauch heraus“ treffen (nicht zu empfehlen bei größeren finanziellen und ähnlich schwerwiegenden Entscheidungen)
  • mit guten Freunden, dem Partner oder der Familie an einen Badesee fahren, an den Strand oder ins Freibad gehen

Löwe (Themen u.a.: Schöpferkraft, Führung, Einfluss)

  • sich kreativ ausdrücken, z.B. durch Schreiben, Malen, Musizieren
  • eine Party oder ähnliches ausrichten und als Gastgeber präsent sein
  • sich für jemand anderes bestimmt einsetzen, z.B. in einem Streit Partei ergreifen oder eine Person verteidigen
  • einen Schauspiel- oder Theaterkurs bzw. -Workshop besuchen, aktiv beim Impro-Theater mitspielen

Jungfrau (Themen u.a.: aus Erfahrung lernen, Analysieren, nach praktischen Lösungen suchen)

  • die Steuerklärung machen oder die eigenen Schränke und Regale nach einem System ordnen
  • eine Liste mit den eigenen Stärken und Schwächen anfertigen
  • einen Einkaufszettel oder eine To-Do-Liste für den Tag / die Woche schreiben
  • sich gezielt und bewusst eine gesunde Mahlzeit zusammenstellen

Waage (Themen u.a.: Diplomatie, Kunst und Kultur, Fairness)

  • sich mit Kunst befassen und bewusst auf Ästhetik achten, z.B. ein Kunstmuseum oder eine Kunstausstellung besuchen, einen künstlerisch wertvollen Film ansehen
  • eine Entscheidung bzw. das Für und Wider einer Entscheidung gründlich abwägen, nicht vorschnell oder unüberlegt handeln
  • sich in einer Streitfrage nicht unbedingt durchsetzen wollen, sondern gezielt einen gerechten Kompromiss anstreben, der beide Seiten berücksichtigt
  • eine Verabredung zum Kaffee treffen und sich ausführlich und in Ruhe unterhalten (das kann eine romantische Verabredung sein, ebenso wie ein Treffen mit einem guten Freund oder einer guten Freundin)

Skorpion (Themen u.a.: Regeneration, Vorstellungen, Transformation)

  • einem Problem, einer Frage oder einem Thema auf den Grund gehen
  • eine schlechte oder lästige Angewohnheit ablegen
  • mit Mantren oder Affirmationen arbeiten, um die eigene Gedankenwelt zu verändern
  • sich mit Schlagfertigkeits-Techniken und rhetorischen Manipulations-Methoden auseinander setzen (mit dem Ziel, diese zu erkennen und zu durchschauen)

Schütze (Themen u.a.: Weisheit / höheres Wissen erwerben und vermitteln, Sinnfindung, Weltanschauung)

  • etwas über Philosophie, Religion oder Politik lernen, z.B. durch Lesen oder Vorträge
  • in ein fremdes Land reisen und sich auf die dortige Kultur einlassen
  • das eigene Wissen so weitergeben, dass reale Zusammenhänge sinnvoll erklärt werden (warum geschieht etwas / ist etwas so?)
  • eine längere Fahrradtour oder Wanderung unternehmen, bei der das Erkunden der Landschaft und von Ortschaften im Vordergrund stehen (z.B. unterwegs Burgen, Kirchen oder Klöster besichtigen, in einem lokalen Gasthaus zur Rast einkehren)

Steinbock (Themen u.a.: Gesetze und Regeln, Verantwortung, Gewissen)

  • Verantwortung übernehmen, z.B. für eine Aufgabe im Beruf oder in der Nachbarschaft / der Gemeinde
  • sich selbst Regeln setzen und diese befolgen, z.B. Alkoholkonsum oder Süßigkeiten begrenzen, seine Ausgaben kontrollieren
  • sich Ziele stecken und diese konsequent verfolgen (das können auch vermeintlich kleine Ziele sein)
  • eine aufgeschobene oder unangenehme Erledigung / Besorgung zu Ende bringen, statt sie weiter aufzuschieben, z.B. Putzen oder einen Kontrolltermin beim Zahnarzt vereinbaren

Wassermann (Themen u.a.: Innovation, Wahrheit, Toleranz)

  • Intuitionen oder Eingebungen folgen (es empfiehlt sich, hier klein anzufangen und nicht z.B. wegen einer plötzlichen Eingebung die Arbeitsstelle zu kündigen und in ein anderes Land zu ziehen)
  • etwas Alltägliches auf ungewohnte und eigenwillige Weise tun, z.B. ein Kochrezept verändern oder beim Sport neue Übungen ausprobieren, am besten nach eigenen Ideen
  • sich unkonventionell oder auffällig kleiden, z.B. eine ungewöhnliche Kopfbedeckung oder bunte Socken tragen (Das soll keine Aufforderung sein, im Bademantel ins Büro zu gehen, oder ähnliches. Auch hier, gilt es Maß zu halten und Kleinigkeiten können bereits völlig ausreichen.)
  • ein Buch, eine Zeitschrift oder einen Artikel über fortschrittliche Wissenschaft oder Technik lesen, z.B. über moderne Physik, Biotechnologie oder Raumfahrt

Fische (Themen u.a.: Loslassen, Auflösung des Ich, Dinge erahnen und erfühlen)

  • Musik hören, die zum Träumen anregt, und sich dieser bewusst hingeben
  • Passive Meditationen oder Tiefenentspannung praktizieren
  • sich einen ruhigen Platz in der Natur oder am Wasser suchen und dort verweilen, Eindrücke auf sich wirken und sich bewusst entspannen
  • einem anderen Menschen helfen, z.B. einem Freund zuhören, der Liebeskummer hat, oder für einen alten oder kranken Menschen eine Besorgung tätigen

© ortderkraft.wordpress.com

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: